Versicherungs-Opfer-Schutz-Bund
Versicherungs-Opfer-Schutz-Bund

Info für Rechtsanwälte

Der Verein beabsichtigt, eine umfangreiche Datenbank mit Urteilen vom Amtsgericht bis hin zum Bundesgerichtshof anzulegen. Die Datenbank soll den Anwälten helfen, sich darüber zu informieren, wie sich die Rechtsprechung an den einzelnen Gerichtsstandorten, bis hin zu einzelnen Dezernaten, zu bestimmten Themen verhält.

 

Es wird eine Plattform erstellt, auf der Themen, bezüglich Versicherungen beziehungsweise deren Regulierungsverhalten, mit den Rechtsanwälten erörtert und diskutiert werden können.

 

Des weiteren wird es auch eine Datenbank mit Klage- und Erwiderungsschriften geben.

 

Da es die Versicherungswirtschaft geschafft hat, die Werkstätten zu überzeugen, dass die Schadensregulierung (Bezahlung der Rechnung) bei Einschaltung eines Rechtsanwalts länger dauert, wird der Verein versuchen, die Zusammenarbeit zwischen Rechtsanwälten, Sachverständigen sowie Werkstätten zu fördern.

 

Es ist auch beabsichtigt, abmahnungswürdiges Verhalten, von Seiten der Versicherungswirtschaft, zusammenzutragen. Sobald dahingehend genügend Fakten vorhanden sind, werden auch dort weitere Schritte eingeleitet.

 

Derzeit sind noch andere Gebiete in Planung. Diese werden aber aus strategischen Gründen noch nicht veröffentlicht.