Versicherungs-Opfer-Schutz-Bund
Versicherungs-Opfer-Schutz-Bund

Info Werkstatt & Autovermietung

Der Verein versucht die Zusammenarbeit zwischen Werkstätten, Rechtsanwälten und Sachverständigen zu vertiefen und zu vereinfachen. Dabei ist es Aufgabe des Vereins, den Werkstätten die Vorteile einer engen Zusammenarbeit aufzuzeigen.

 

Da derzeit auch Werkstattrechnungen im Haftpflicht- und auch im Kaskoschadenfall unberechtigterweise gekürzt werden, ist es für den Verein wichtig, den Werkstätten bei der Geltendmachung ihrer Rechnung gegenüber der Versicherung zu unterstützen. In diesen Fällen werden wir den Werkstätten Wege zeigen, um an das ihnen zustehende Geld zu kommen.

 

Von Seiten der Werkstätten, Autovermietungen und Sachverständigen wird eine Menge Geld verschenkt, da bei verzögerter Schadensregulierung keine Verzinsung berücksichtigt wird. Dieses kann durch Beauftragung eines Rechtsanwalts durchgesetzt werden, denn in diesem Fall wird ein höherer Zinssatz berechnet als bei jedem Sparbuch. Damit auch hier die zustehenden Zinsen von Seiten der Versicherungswirtschaft gezahlt werden, wird der Verein Regeln und Wege aufzeigen.

 

Aktuelles Thema ist die 130%-Regelung. In dem Fall, wo die Versicherungsweltwirtschaft die volle Reparatursumme erst nach sechs Monaten bezahlt, ist diese Summe mit 5% über dem Basiszinssatz zu verzinsen. Auch hier ist für die Durchsetzung und Überwachung der Rechtsanwalt gefragt.

 

Es ist geplant, in Zusammenarbeit mit den Mitgliedswerkstätten und -autohäusern ein Rabattsystem in Form eines Gutscheins auszuarbeiten. Dies bedeutet, dass Vereinsmitglieder bei den aufgelisteten Werkstätten für Inspektion, Reparatur und Unfallinstandsetzung einen noch zu ermittelnden Rabatt in Form des Gutscheins gewährt wird. (Wird zurzeit noch rechtlich geprüft.)

 

Der Verein wird auch den Werkstätten Textbausteine für die Korrespondenz mit der Versicherungswirtschaft zur Verfügung stellen sowie erforderliche Vordrucke.

 

Der Verein wird mit allen rechtlichen und Öffentlichkeitsmitteln gegen das Unfallschadensmanagement arbeiten.

 

 

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Unterhalten Sie Ihren Besucher! Machen Sie es einfach interessant und originell. Bringen Sie die Dinge auf den Punkt und seien Sie spannend.